Business Analyst – BI/DWH (m/w) | im Bereich Meldewesen

Business Analyst – BI/DWH (m/w)
im Bereich Meldewesen

Jetzt bewerben

(Jn 39702) / Arbeitsort: Wien

Ihre zukünftige Rolle

In Ihrer zukünftigen Funktion als Business Analyst (m/w) mit technischen Fokus auf DWH/BI-Themen arbeiten Sie an der Umsetzung von regulatorischen und geschäftsbezogenen Anforderungen im Bereich Meldewesen/Statutory Reporting.

Sie bilden dabei die Schnittstelle zwischen dem Banken-Fachbereich und der internen IT-Abteilung und erheben in einem ersten Schritt gemeinsam mit dem Fachbereich die Anforderungen für neue Softwareprodukte oder die Weiterentwicklung von bestehenden Lösungen. Dabei treten Sie nicht nur rein als „Übersetzer“ zur IT auf, sondern bringen auch aktiv Ihr fachliches Know-How im Bereich Meldewesen mit ein. Nach dem Ausarbeiten der fachlichen bzw. technischen Spezifikationen und Weitergabe an die Entwicklungsabteilung sind Sie in weiterer Folge koordinativ zwischen dem Fachbereich und der Entwicklungsabteilung tätig und begleiten die Umsetzung der Anforderungen bis zur Endabnahme.

Sie bieten

– Abgeschlossene Ausbildung (Universität/FH)

– Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position

– Erfahrung in IT- bzw. Softwareprojekten

– Kenntnisse im DWH/BI-Umfeld UND/ODER Vorerfahrung im Bereich Meldewesen (COREP/FINREP)

– Branchenerfahrung im Bankenumfeld

– Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Das Besondere an dieser Position

– Sie können Ihre Erfahrung in einem anspruchsvollen Umfeld mit interessanten Projekten einsetzen.

– Die Möglichkeit, sich sowohl persönlich als auch fachlich weiterentwickeln zu können.

– Mitarbeit in einem technisch versierten und engagierten Team.

Benefits

Gehaltsspanne

3306

Mindestgehalt

4000

6000

tatsächliches Gehalt

Mindestgehalt
EUR 3306 brutto / Monat (auf Vollzeitbasis)

Tatsächliches Gehalt
Zwischen EUR 4000 und EUR 6000 brutto / Monat je nach Qualifikation und Erfahrung

Wenn Sie in dieser Position eine Herausforderung sehen, bewerben Sie sich online. Der zuständige Ansprechpartner,
Thomas Holzer, MSc (+43 (0) …… ), [Apply online], wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Jetzt bewerben
Inserat auf epunkt.com

Spezialist Meldewesen (w/m) in der Unternehmensberatung, Bereich FS Consulting

PwC Österreich ist mit rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 8 Standorten eines der größten Prüfungs- und Beratungsunternehmen des Landes. Global bieten wir als internationales Netzwerk in 157 Ländern Beratungsleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Unternehmensberatung.

Ihre Aufgaben

Beraten Sie Top Banken bei der Lösung von komplexen Herausforderungen
Konzeptionieren und setzen Sie Meldewesenanforderungen bezüglich Basic Cube / Smart Cube Methodik im Rahmen der österreichischen Gemeinsamen Meldewesenplattform (GMP) um
Unterstützen Sie bei der Erstellung von kundenspezifischen Angeboten, Marktanalysen und Veröffentlichungen

Ihr Profil

Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches, naturwissenschaftliches oder technisches Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Bank- und Finanzwirtschaft
Erste Berufserfahrung in einer Bank oder einer Unternehmensberatung mit den Themenschwerpunkten Meldewesen oder IT
Erfahrung im Bereich Basic Cube / Smart Cube bzw. GMP sowie Kenntnisse des Bankwesengesetzes (BWG) und relevanter europäischer Regelungen (CRR/CRD IV), insbesondere über die Regulierungsstandards und Reportinganforderungen
Bankprodukt Know-how und Kenntnis der nationalen Meldeerfordernisse
Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
Kompetentes Auftreten, Kommunikationsstärke und Teamgeist sowie Flexibilität und Bereitschaft zu nationaler und internationaler Reisetätigkeit

Ihre Perspektiven

Berufliche Vielfalt und gelebte Kollegialität
Inspirierende Projekte in einem internationalen Umfeld
Intensives praxisbezogenes Coaching und umfassendes Schulungsprogramm
Individuelle Karriereförderung
Flexible Arbeitszeitgestaltung und zahlreiche Benefits